Mein Chor Ultraschall existiert seit drei Jahren in Hamburgs Chorlandschaft und ist ein reiner Frauenchor. Gegründet habe ich ihn im  Februar 2013 aus den Mitgliedern eines anderen, sich auflösenden Chores. Seitdem singen wir zusammen Pop-Songs, Spirituals und Jazz in eigenen Arrangements. Zurzeit besteht der Chor aus 17 Mitgliedern und probt einmal wöchentlich Montag Abend in Hamburg Eppendorf. 

 

Was den Chor ausmacht:

 

Als Erstes die Vielfältigkeit des Repertoires. Denn auf einen bestimmten Stil lassen wir uns nur ungern festlegen. Gesungen wird was interessiert und Spaß macht.

 

Als Zweites herrscht im Chor ein offener Umgang mit dem Thema Stimme und Fähigkeiten. Alle Mitglieder können sich für jedes Stück die Stimme aussuchen, in der sie singen wollen. Die alten Einstufungen Sopran, Alt, Tenor, Bass zählen hier nicht. Dadurch sind die Mitglieder immer wieder neu gefordert. Gerade dadurch herrscht eine fröhliche Probenatmosphäre und es gibt immer wieder überraschend tolle „Stimm-Erlebnisse“.

 

 

Unser nächster Auftrittstermin:

Sonntag, 27. November 2016, 14:30 Uhr, Koppel 66 im Rahmen der Weihnachtsmesse für Kunst, Handwerk und Design (Lange Reihe 75, 20099 Hamburg)

 

Weitere Informationen unter www.chorultraschall.de